Springe zum Inhalt

Heutige Felsbergstrasse 6

Das Haus Felsbergstrasse 6 (Neubau 1962)

Das heutige Gebäude entstand als Auftrag von Marie-Louise Hartmann an den Architekten Moritz Räber1 an der Stelle des abgebrochenen Chalet Reseda.

Situationsplan Felsbergstrasse, 1960 (STALU PA 618/24). Die Datierung ist allerdings verwirrend, da hier die Situation um 1920 wiedergegeben wird, das Haus neben dem Chalet Marguerite als "Projektneubau" bezeichnet".

Dazu finden sich im SALU: Baugesuch / Projekt Mehrfamilienhaus von Moritz Räber für Marie-Louise Hartmann, Juni 1961: Situationsplan 1:500, Grundrisse und Fassadenansichten, Schnitt, Auszug aus dem Stadtratsprot. 6. 7. 1961 (erwähnt 2 Einsprachen durch E. Achermann, Abendweg 9, und Stiftung für Wohnungsbau der SUVA, sowie Gewährung des Näherbaurechts durch die Stadt für 1250. -)

Neubau Felsbergstrasse 6, Ansicht, Architekt M. Raeber, März / Juni 1961 (STALU PA 618/24)

Erwähnenswert sind die Unterlagen im Nachlass von Moritz Räber im STALU (PA 618/24). Neben den Originalplänen und Ansichten und der Baubewilligung umfassen sie auch die Bauabrechnung und noch einige Pläne und Ansichten aus Vorstudien.

Haus Felsbergstrasse 6, 1963, Foto J. Brun (SALU F2a Felsbergstrasse 6)

Das Aussehen des Hauses wurde durch ein 1982 neu erstelltes Dach und kleinere Ergänzungen (zusätzlicher Kamin West, Sonnenstoren, extern verlaufende Dachwasserrohre, Metallabdeckungen) verändert.

Haus Felsbergstrasse 6, Luftbild ca. 1985 durch? (Abzug in Privatbesitz)

 

Diese Seite zuletzt geändert: 2017-11-08

 

_____________________________
  1. Geboren 25.11.1911, gestorben 12.11.2015, Luzern. Technische Hochschulen in Zürich und Stuttgart. Diplomierter Architekt mit eigenem Architekturbüro in Luzern. Mitglied des Bunds Schweizer Architekten BSA. 1961-1968 Mitglied der Eidgenössischen Kommission für Denkmalpflege EKD. Werkverzeichnis in: Zanoni, Luzerner Architekten, Zürich 1985, 74f., siehe auch https://www.helveticarchives.ch/detail.aspx?ID=738 []
Scroll to Top